Panasonic TX-L65WT600E bei HEIMKINO im Test: Innovation

HEIMKINO: Innovation (ab 6/08)

11/2013

"In der Heimkino-Ausgabe 11/2013 auf den Seiten 14 bis 16 wurde der Panasonic TX-L65WT600E getestet."

Testauszug:

"...in unserem Test haben wir Testbilder und Videos mit Auflösungen von PAL (DVD) bis Ultra-HD und 4K zum Einsatz gebracht. Zugespielt wurde per HDMI über Blu-ray-Player, einen Hochleistungs-PC mit 4K-Grafikkarte sowie über den USB-Eingang (für Fotos). Steht ein Zuspieler mit Ultra-HD-Auflösung bereit, kann die "4K-Hexa-Processing-Engine" so richtig loslegen; unsere Bilder vom 4K-PC überzeugten mit pixelgenauer, ultrafeiner Auflösung. Allein die Darstellung von einer Google-Maps-Landkarte reicht schon aus, um zu sehen, wie fein die 8-Megapixel-Auflösung ist: Es gibt einfach wesentlich mehr Straßennamen als auf einem herkömmlichen Bildschirm zu lesen. Besonders im THX-Modus zeigte der TX-L65WT600E Blu-ray-Filme mit hervorragender Präzision und sehr hoher Farbtreue. Die hohe Detailtreue im THX-Bildmodus brachte allerdings auch alle Bildschwächen der Disks (und der TV-Programme) ans Tageslicht. Die Zwischenbildberechnung (Intelligent Frame Creation) sorgt schon bei niedriger Einstellung für flüssige Bewegtbilder, allerdings haben wir auch leichte Nachzieher im Laufschrift-Test mit "normaler" HD-Auflösung ausmachen können. Solange es an nativen 4K-Inhalten fehlt, liefern hochwertig produzierte Blu-ray Discs, die eigenen Fotos aus der Digitalkamera und ein hochgerüsteter Multimedia-PC das beste "Futter" für dieses High-End-Display. Und auch HDTV über Sat und Kabel schaut auf diesem Display dank intelligentem Upscaling-Verfahren ordentlich aus..."

Bewertung:

+ THX 4K-Display
+ HDMI 2.0
+ überragende Ausstattung

Fazit:

Technik-Fans, aufgepasst! Der TX-L65WT600E hat alles an Bord, was sich ein Enthusiasten-Herz wünschen kann. Während andere Fernseher auf spätere Upgrades angewiesen sind, ist der Panasonic UHD-Fernseher schon heute "future-proof".

Referenzklasse: 1,2

Gesamturteil: ausgezeichnet