Philips 32 PFL 7403 D bei HIFITEST im Test

HIFITEST

5/2008

Testauszug:

"...Philips liefert aufgrund vieler Bildoptimierer ein knackiges, farbenfrohes Bild. Dies ist nicht jedermanns Sache. Daher sollte man ein wenig mit den einzelnen Modi herumspielen, um das für sich optimale Mittelmaß zu bekommen. Auf Wunsch kann man auch den eingebauten Lichtsensor als cleveren Helfer das Wichtigste übernehmen lassen. Mit einem professionellen Messgerät lässt sich der Philips normgerecht kalibrieren. Wer diese Möglichkeit nicht hat, fährt mit der Einstellung "Film" am besten. Das Display zeigt auch dunkle Szenen ohne Detailverlust..."

Bewertung:

+ Installationsassistent
+ 0 Watt im Standby

Fazit:

Philips liegt mit dem 32PFL7403D in Sachen Bild im oberen Mittelfeld, führt jedoch im Klang die Hitliste von hinten an. Der schicke Fernseher hat umfangreiche Einstell- und Anschlussmöglichkeiten und ist für diejenigen geeignet, die auf kräftige, knackige Farben stehen.

Oberklasse: 1,5

Preis/Leistung: befriedigend