Phonar Veritas p4 NEXT bei STEREOPLAY im Test

Dieser Test bezieht sich auf folgende Produkte
Phonar Veritas p4 NEXT

Formschöner Standlautsprecher


Zum Produkt
STEREOPLAY

12/2014

In der stereoplay Ausgabe 12/2014 auf den Seiten 10 bis 21 wurden drei Kompaktboxen und vier Standboxen im Vergleich getestet

Testauszug:

"... in unserem Hörraum (und unserem Messlabor) bewährte sich die neutrale Einstellung - die räumliche Abbildung war erstaunlich. Genau hier liegt die Stärke der Veritas: Der Kleinen fällt  das große Panorama erstaunlich leicht. Der Bass marschierte dazu im Test zwar nicht ultratief in den Keller, aber beherrscht und dynamisch. Auch von Bündelung keine Spur: Die angewinkelte Bauform lässt das Klang-Cinemascope auch vor höheren Sitzpositionen entstehen.

Sollte man hohe Pegel der Kleinen besser nicht zumuten? Von wegen, die Phonar konnte laut, die Wucht in Igor Strawinskys "Sacre du Printemps" in Original-Konzertlautstärke war ergreifend in Orchesterfülle und Grobdynamik. ..."

Fazit:

Wertarbeit mit schlauen Details, etwa die effektive Hochton-Anpassung. Die p4 ist erstaunlich dynakfreudig und braucht keinen Schongang. Man kann sie mit feinen Röhren-Amps genießen. Sie hat die größten Monitor-Qualitäten im Test.

Klang: Spitzenklasse

Gesamturteil: gut - sehr gut

Preis/Leistung: sehr gut