Pioneer BDP-LX58 bei HEIMKINO im Test: Highlight

Dieser Test bezieht sich auf folgende Produkte
Pioneer BDP-LX58

3D Blu-ray-Player mit Netzwerkfunktionen


Zum Produkt
HEIMKINO: Highlight (ab 3/08)

2+3/2015

In der Heimkino 2+3/2015 auf den Seiten 28 bis 31 wurde der Pioneer BDP-LX58 in 'Verbindung mit dem Pioneer SC-LX58 getestet.

Testauszug:

"... bereits herkömmliche DVDs mit Filmen is SD-Auflösung profitieren von dem sehr guten Upscaling, welches der Player leistet. Füttert man ihn dann mit Full-HD-Material, gibt es nahezu keinerlei Artefakte zu bemängeln. Das Bild is ruhig und von enormer Plastizität, und wir reden hier nicht über 3D. Außerdem ist der Pioneer auch in der Lage, das Video nach UHD hochzuskalieren, sofern ein entsprechendes Display oder ein Beamer angeschlossen ist. Auch hier leistet er ganze Arbeit und versteht die Details akkurat und fast frei von Artefakten auf die Leinwand respektive aufs Display zu bringen.

Der Audio-Wiedergabe widmet sich der Pioneer mit ebensolcher Hingabe und Akkuratesse. Dabei ist es beinah völlig gleich, ob man ihn als digitale Quelle nutzt oder die hervorragenden analogen Ausgänge und damit internen Wandler bemüht. Detailierte  Feinzeichnung und ansprechende räumliche Abbildung des Musikgeschehens kann man dem BDP-LX58 an allen verfügbaren Ausgängen bescheinigen ..."

Bewertung:

+ hervorragende Bild- und Tonqualität

+ sehr gute Verarbeitung

Fazit:

Bild- und Tonenthusiasten können mit dem Einsatz der beiden edlen Bausteine SC-LX58 und BDP-LX58 bild und tontschnisch eine exzellente Basis in ihrem Heimkino schaffen.Das plastische, raumfüllende Klangbild ist dank Dolby Atmos absolut faszinierend. Mit dem BDP-LX58 hat Pioneer zudem ein echtes Highlight platziert, das in der Audio- und Bild-Performance für begeisterte Mienen sorgt. Lediglich die Software bedarf noch eines Feinschliffs.

Spitzenklasse: 1,2

Testurteil: ausgezeichnet