Pioneer BDP-LX88 bei HEIMKINO im Test

Dieser Test bezieht sich auf folgende Produkte
Pioneer BDP-LX88

Blu-ray-Player


Zum Produkt
HEIMKINO

5+6/2015

In der Heimkino Ausgabe 5+6/2015 auf den Seiten 26 und 27 wurde der Pioneer BDP-LX88 Blu-ray-Player getestet

Testauszug:

"... Bild und Tone gibt der BDP-LX88 so aus, wie es sein solider Aufbau verspricht. Im Bild ist tatsächlich nur so viel Rauschen zu erkennen, wie es auf der Scheibe enthalten ist, ansonsten herrscht souveräne Ruhe, und selbst schnelle Schwenks im Video lassen nur wenig bis keine Artefakte auf dem Bildschirm oder der Leinwand erkennen. Selbst Standard DVDs werden perfekt auf Full HD skaliert und eindrucksvoll auf die Leinwand gebracht. Der Pioneer erlaubt zudem differenzierte Eingriffe in die Filteranlage der Bildbearbeitung, diese können Sie dann in bis zu drei unterschiedlichen Custom-Speichern ablegen. Auch die Qualität der Audio-Ausgabe lässt sich beeinflussen; neben der Wahl der Sampling-Rate und zwischen automatischem oder einstellbarem Delay, lässt sich zudem der Advanced-Sound-Retriever zuschalten. Mit dieser von Pioneer entwickelten Technik lassen sich MP3 und andere verlustbehaftete Audioformate so weit aufpeppen, dass der Sprung zwischen ihnen und hochauflösenden Formaten nicht gar zu drastisch wirkt. Zwar kann auch die Retriever-Schaltung keine Daten zaubern, wo keine sind, dafür werden aber besonders harsche Spitzen glattgefiltert und die Dynamik wird künstlich etwas gespreizt. Sowohl Bild als auch Tonsignale erfahren beim BDP-LX88 eine gleichermaßen bevorzugte Behandlung und verdienen nur die beste Peripherie. ..."

Bewertung:

+ hervorragende Bild- und Tonqualität

+ exzellente Verarbeitung

Fazit:

Wer in den Pioneer BDP-LX88 investiert, hat sein Geld gut angelegt - und zwar in hervorragende Bild- und Tonqualität. Außerdem haben Sie mit dem Player ein solides Abspielgerät für den künftigen 4K-Standard.

Referenzklasse: 1,2

Testurteil: ausgezeichnet