Pioneer DVR-LX70D bei VIDEO im Test

VIDEO (bis 08/2012)

2/2008

Testauszug:

"...dafür lässt aber die Qualität der Wiedergabe keinerlei Wünsche offen. Der digitale Tuner lieferte ein glattes und rauscharmes Bild, im XP- und SP-Aufnahme-Modus sehr plastisch und farbecht. Kompressions-Artefakte waren kaum wahrnehmbar. Das aufgezeichnete Bild blieb sehr nah am Original - ideal für Film-Mitschnitte. Sogar der Longplay-Modus reichte für TV-Aufnahmen noch aus. Als DVD-Player ist der Pioneer mit detailreicher, leuchtstarker Darstellung gut geeignet. Für beste Bildqualität empfiehlt sich der Anschluss über die YUV- oder HDMI-Schnittstelle. Filmton zeichnet der Recorder im Dolby AC-3-Format auf. Musikaufnahmen von Audio-CDs hingegen speichert er im hochwertigen Linear-PCM (Puls-Code-Modulation) – Format..."

Fazit:

Der LX 70 D ist ein Wolf im Schafspelz. Er sieht wie ein normaler Recorder aus, kann aber einiges mehr. Die high-endige Maschine ist ideal für Menschen mit hohen Ansprüchen an Bild- und Tonqualität. Ihre beiden Tuner holen ein absolut sauberes Fernsehbild ins Haus. Dank der vielen Multimedia-Features und der riesigen Festplatte eignet sich der Langläufer hervorragend als Alleskönner für die Wohnstube. Das rechtfertigt auch den hohen Preis.

Gesamturteil: sehr gut

Preis/Leistung: gut