Pioneer SC-2023 bei VIDEO im Test

VIDEO (ab 09/2012)

10/2013

"In der Video-Ausgabe 10/2013 auf der Seite 34 wurde der Pioneer SC-2023 getestet."

Testauszug:

"...für Besitzer eines zünftigen Heimkinos dürfte vor allem eine Neuerung ins Gewicht fallen: Gegenüber dem SC-2022 hat der Nachfolger zwei HDMI-Ausgänge für alle, die neben einem Flatscreen einen Projektor betreiben. Zudem bietet der neue 7-Kanal-AV-Receiver mit acht HDMI-Eingängen einen Anschluss mehr als der Vorgänger. Auch die Video-Verarbeitung wurde aufgestockt. Statt bisher ab 1080p zu passen, skaliert der aktuelle Jahrgang mit seinem Kuro-Bildprozessor Standard-Video bis 4K. Damit zieht Pioneer mit der Konkurrenz gleich und bietet darüber hinaus noch Spezialitäten wie umfangreiche Bildjustage oder Stream-Smoother gegen Artefakte in stark komprimierten Web-Videos. Für Android-Smartphones mit dem Mobile-HD-Interface unterstützt der SC-2023 den MHL-Standard zur Direktübertragung von digitalem Bild plus Mehrkanalton. AirPlay zum drahtlosen Audio-Streaming für die Apple-Welt ist wie üblich im Hause Pioneer ebenfalls an Bord. Allerdings ist für direkte WLAN-Verbindung immer noch wie bei Bluetooth-Streaming ein Adapter erforderlich. Klanglich folgt der mit Direct-Energy-HD-Digital-Endstufen bestückte AV-Receiver ganz der frischen, neutralen Linie des Hauses..."

Bewertung:

+ praxisgerechte Konnektivität
- unübersichtliche Fernbedienung

Gesamturteil: sehr gut

Preis/Leistung: sehr gut