Pioneer VSX-924 bei AUDIOVISION im Test: Testsieger

AUDIOVISION: Testsieger (ab 1/10)

7+8/2014

"In der Audiovision-Ausgabe 7+8/2014 auf den Seiten 36 bis 39 wurden drei AV-Receiver im Vergleich getestet."

Testauszug:

"...obwohl der VSX-924 laut Datenblatt nicht mehr Leistung als der Vorgänger hat, überflügelt er diesen im Schnitt um gute zehn Watt je Kanal. Mit einer Mehrkanal-Gesamtpower von rund 450 Watt hat der Pioneer genug Dampf, um auch XXL-Boxensets ordentlich einzuheizen. Im Hörtest schlägt sich das in einem souveränen und gelassenen Klang wieder: Stressfrei und luftig auch bei höheren Pegeln musiziert er mit der DVD "Boing, We'll do it live!" der Jazz-Rockband The Aristocrats. Bei der anspruchsvoll abgemischten Dolby-Tonspur der Konzert-DVD "Away From The Sun" der US-Rockband 3 Doors Down kommen die Vorzüge von "Phase Control+" voll zum Tragen: Während andere Receiver hier schon mal etwas dünn klingen, holt der Pioneer einen satten Bass aus unserem zunächst Subwoofer-losen Lautsprecherset. Anschließend geht es an die Einmessung - unser Tipp: Wählen Sie "Auto MCACC", hier ermittelt der Receiver drei Klangkurven, die er anschließend auf den MCACC-Speichern ablegt. Klanglich sind alle drei Modi nützlich, wobei sie sich deutlich voneinander unterscheiden: Während "Syrnmetry" den luftigsten und einhüllendsten Klang lieferte, der gut mit akustischen Musikaufnahmen harmonierte, erzeugte "All Channel Adjust" einen kompakten und gegenüber abgeschaltetem EQ druckvolleren Sound mit mehr Brustton, was wir bei Filmton bevorzugten. "Front Align" lässt die Stereo-Boxen unbeeinflußt und passt Center und Surround an den Klang der Frontboxen an. Ob man die EQs auch bei Stereo nutzt, ist Geschmackssache, auf jeden Fall sollte man die Distanz der linken und rechten Box mit gleichen Werten für eine fokussierte Stereomitte versehen. Zwischen HDMI und Lichtleiter hörten wir keinen Unterschied, wohl aber kitzelte der "Hi-bit24"-Modus einen Tick seidigere Höhen aus Audio-CDs, was uns gefiel..."

Bewertung:

+ kräftiger Bass auch ohne Subwoofer
+ luftiger, präziser Klang
+ umfangreiche Audioeinstellungen
- kein integriertes WLAN

Fazit:

Klasse, was Pioneer für 550 Euro bietet: Der VSX- 924 klingt satt, hat ordentlich Power, verfügt über leistungsfähige Klangregler - das beschert ihm den Testsieg. Leider fehlt WLAN und das hakelige Menü nervt bei Einstellarbeiten.