Pioneer VSX-LX60 bei STEREOPLAY im Test: Highlight

STEREOPLAY: Highlight (ab 5/05)

11/2007

Testauszug:

"...die Wahrheit hört sich nicht etwa nur einen Tick, sondern um eine Welt besser an! Das belegte bereits die DTS-HD- Tonspur von "Königreich der Himmel" höchst eindrucksvoll. Da unterhalten sich beispielsweise zwei Ritter in einer Berglandschaft. Via DTS-Kern zwei leicht flaue Stimmen mit ein paar zugemischten Einzelgeräuschen drumrum. Und DTS HD? Wow, jetzt öffnete sich wahrlich ein akustisch zusammenhängendes Himmelsgewölbe, das eindeutig nicht künstlich erzeugt, sondern von Mikrofonen eingefangen worden war. Nun erst passten die viel besser artikulierten, kernig-männlichen Stimmen zu den rauhen Gestalten auf der Leinwand..."

"...der Pioneer freute sich auf die abartigen Pulse. Er liebte es geradezu, sich in dem ihnen folgenden Knurren und Brummen zu aalen; er dröselte mit noch mehr Hingabe die dunklen Klanggeflechte auf, wenn Marcus Millers kräftige Pranke bei "The Panther" in die dicken E-Bass-Saiten hieb..."

Fazit:

„Pioneer kommt“, scheint auf dem schönen Multikanaler geschrieben. Trotz Feature-Gefitzels klingt der VSX LX 60 sympathisch-bärig und sauber, HD-Formate setzt er extra gut um.

Klang: Spitzenklasse

Gesamturteil: gut – sehr gut

Preis/Leistung: überragend