Primare I 22 bei STEREOPLAY im Test: Highlight

STEREOPLAY: Highlight (ab 5/05)

3/2014

"In der Stereoplay-Ausgabe 3/2014 auf den Seiten 36 bis 47 wurden fünf DAC-Vollverstärker im Vergleich getestet."

Testauszug:

"...klanglich ist der I22 eine echte Überraschung: Er wirkt subjektiv enorm kräftig, überaus lebendig und impulsstark. Dynamisch bleibt da kein Auge trocken, so energiegeladen geht der Schwede ans Werk, wobei seine vorbildliche Präzision nicht in den Mittellagen endet, sondern sich bis zu den tiefsten Tönen fortsetzt. Einen Schuss freundliche Wärme kann man ihm nicht absprechen, doch das steigert nur die Faszination der energiegeladenen Vorstellung, die zudem vorzüglich dreidimensional, plastisch und damit authentisch wirkt. Wenn man Erbsen zählen wollte, könnte man etwas fehlenden Hochtonglanz monieren, jedoch in vernachlässigbarer Größenordnung. Die lockere, selbstverständliche und mitreißende Vorstellung des Primare ist ein Erlebnis. Dafür hat er den Geheimtipp-Status verdient..."

Fazit:

Ein grundsolider, technisch hochmoderner Vollverstärker mit erstklassiger D/A-Wandlerkarte, stark mit lebendigem, farbigem, angenehmem Klang. Üppige Anschlussmöglichkeiten und die audiophile Bauart mit schwerem Gehäuse machen ihn zum Tipp!

Klang: Spitzenklasse

Gesamturteil: gut – sehr gut

Preis/Leistung: überragend