Pro-Ject RPM 6.1 SB (silbergrau) bei STEREOPLAY im Test

STEREOPLAY

2/2003

Fazit:

Ein klassisches Produkt aus dem Hause Pro-Ject. Günstig und dennoch recht universell, lässt der RPM 6 seinem Besitzer freie Wahl bei Tonabnehmern. Druch den starren Aufbau ist ein stabiler Untergrund Pflicht. Gegenüber den ersten Modellen glänzt er mit ansprechendem Design und guter Verarbeitung. Musikalisch vielleicht nicht der Zwingendste, zeichnet er sich jedoch durch feine, offene Höhen und ein weiträumiges Klangbild aus und besticht mit Feingefühl.

Gesamturteil: befriedigend - gut