Quadral Platinum M40 bei AUDIO im Test: Empfehlung

Audio: Empfehlung (ab 01/10)

12/2013

"In der Audio-Ausgabe 12/2013 auf den Seiten 22 bis 26 wurden zwei Paar Standlautsprecher im Vergleich getestet."

Testauszug:

"...beide Testboxen klangen auf angenehme Art neutral und hatten keine Mühe, bei klassicher Musik die richtigen Klangfarben zu treffen. Auch konnten beide eine Sopranstimme klar vom Orchester abgrenzen, wobei sich die Boston eine Spur verständlicher gab und S-Leute etwas deutlicher zur Geltung brachte. Insgesamt wirkte die Quadral eine Spur kühler und sachlicher, die Boston etwas wärmer und geschmeidiger. Dass die Quadral große Lautstärkesprünge authentischer abbilden konnte, dürfte für die meisten Anwender interessant, aber nicht kaufentscheidend sein..."

"...spannender und für den täglichen Gebrauch ungleich wichtiger waren die charakterlichen Unterschiede im Bassbereich. Bei ähnlichen, letztlich gleichwertigen Tiefbassfähigkeiten konnte die Ouadral einzelne Bassläufe deutlicher differenzieren und kam nach Impulsen schneller zur Ruhe. Die Boston schien sich nach harten Attacken stets eine kleine Verschnaufpause zu gönnen, klang dadurch etwas gesetzter und etwas weniger präzise als die vorbildlich bassgenaue Ouadral..."

"...lebendiger, offener und informativer aber klang in den meisten Situationen die Ouadral..."

Bewertung:

+ temperamentvoller und sehr vielschichtiger Klangcharakter mit hohem Detailreichtum und impulsivem Bass

Fazit:

Boston Acoustics und Ouadral sind der lebende Beweis, dass auch bei großen Herstellern ungewöhnliche Konzepte gedeihen. Beide zeigen sich ansprechend verarbeitet. Bei der Platinum M40 sind Spielfreude und Präzision besonders ausgeprägt. Der bessere Wirkungsgrad kommt noch hinzu.

Preis/Leistung: überragend