Quadral Platinum M4 bei STEREOPLAY im Test: Testsieger

STEREOPLAY: Testsieger

12/2009

"In der Stereoplay-Ausgabe 12/2009 auf den Seiten 18 bis 27 wurden fünf Paar Standlautsprecher im Vergleich getestet."

Testauszug:

"...dafür kam die Platinum M 4 der tonalen Wahrheit näher und tönte bei letztlich ähnlichem Drive von allen am wenigsten nach Gehäuse und Mehrwegetechnik. Die offensichtlich hochgradig klangstarke M 4 ist Vorbote der neuen Platinum-Baureihe, mit der Quadral in Sachen Preis/Leistung neue Maßstäbe setzen will, auch gegen sogenannte Direktvertreiber ohne stationäres Händlernetz. Serienmäßige Lackoberflächen in glanzvollem Schwarz oder Weiß untermauern das neue Selbstbewusstsein. Die Chassis sind Weiterentwicklungen bewährter Vorgänger. Der Hochtöner nutzt eine außen wie innen eingespannte, ringförmige Membran und will so eine extra große Bandbreite erzielen. Eine weitere Eigenständigkeit der Quadral findet sich im Bassbereich, wo zwei mit hochfesten Alumembranen bestückte Tieftöner um einige Zentimeter ins Gehäuse zurückversetzt arbeiten. Das mit Gitterstäben dekorativ gestaltete "Vorzimmer" fungiert als Druckkammer und soll eine besonders naturgetreue Basswiedergabe befördern. Wie gut dies in der Praxis gelingt, konnte die Quadral im Hörtest unter Beweis stellen. So besaßen die der sicheren Urteilsfindung wegen immer gleichen Klangbeispiele über die Quadral die größte Genauigkeit und den wenigsten Boxenklang. Zeitweise entstand der Eindruck, es handle sich um sündhaft teure, membrangeregelte Aktivboxen..."

"...das harmonische Zusammenspiel ihrer drei Zweige setzte sich auch in den übrigen Bereichen fort, sodass die Platinum M 4 klarer Testsieger wurde..."

"...die Quadral klingt überaus genau und lebensecht..."

Fazit:

Vornehme Standbox mit Hochglanz-Gehäusen und Druckkammer-Bass. Kultivierter, ebenso detailreicher wie lebensnaher Klang bei frappierender Genauigkeit. Testsieger!

Klang: Spitzenklasse

Gesamturteil: gut – sehr gut

Preis/Leistung: überragend