Rega Elicit-R bei AUDIO TEST im Test

Dieser Test bezieht sich auf folgende Produkte
Rega Elicit-R

Vollverstärker


Zum Produkt
AUDIO TEST

5/2014

"In der Audiotest-Ausgabe 5/2014 auf den Seiten 94 bis 96 wurde der Rega Elicit-R getestet."

Testauszug:

"...die Klangabstimmung des Vollverstärkers ist sehr modern gehalten und weiß dabei auf einen übertriebenen Hochton- und Bassanteil zu verzichten. Der Grundtonbereich klingt dabei angenehm rund, ohne das gewisse Maß an Straffheit vermissen zu lassen. Der Bassbereich profitiert gleichermaßen von einer gewissen Straffheit, die nicht zu tief in den Keller ausbricht. Im Messlabor stellen wir fest, dass die Bandbreite oberhalb des Hörbereichs langsam abfällt. Dies sorgt keineswegs für einen dumpfen Charakter, wirkt gleichwohl auch nicht so offen wie manch ein anderer Vertreter seiner Klasse. Trotz der zurückhaltenden Verteilung an harmonischen Oberwellen klingt der Elicit-R nach einer gewissen Aufwärmphase sehr detailreich. Besonders offen arrangierte Musiktitel der Unterhaltungsmusiksparte spielen im Einklang mit dem Verstärker. Die Wahl der passenden Lautsprecher gestaltet sich dabei erfreulich unkompliziert. Die räumliche Aufmachung geht nur teilweise mit den ermittelten Crosstalk-Werten einher. Die Instrumentenaufstellung in der Raumbreite und -tiefe ist gut, allerdings nicht auf Top-Niveau. Seine Stärken spielt der Vollverstärker vor allem bei anschlagsdynamischen Instrumenten, Slap-Bässen und Gesangsstimmen aus. Diese werden plastisch transportiert und gut in Szene gesetzt. Solisten werden mit dem Elicit-R ihre wahre Freude haben..."

Gesamturteil: sehr gut

Preis/Leistung: ausgezeichnet