Rega Planar RP40 (limited edition) bei STEREOPLAY im Test: Highlight

STEREOPLAY: Highlight (ab 5/05)

5/2014

"In der Stereoplay-Ausgabe 5/2014 auf den Seiten 20 bis 25 wurden vier Plattenspieler im Vergleich getestet."

Testauszug:

"...die bewährte Philosophie: Masse schluckt Klangenergie. Steifigkeit hingegen lässt Tempo und Drive durch. Die Idee ist gut, die Umsetzung bestechend. Der Rega RP40 veränderte die Luft im Hörraum: Während die Mitspieler im Testfeld die Raumabbildung eher in Richtung Panorama auslegten, setzte der RP40 sein Druckpotenzial zwischen die Boxen. Da bewegten sich vor allem mehr feindynamische Informationen auf den Hörer zu und in die Tiefe hinter die Membranen..."

Fazit:

Pulsiv, packend - bei erstaunlich großer Bassstabilität. Wer tiefer in diese Qualitäten hört, erkennt fast so etwas wie Musikalität: Der RP40 folgt Stimmen, Phrasen. Schlaue Kombi zwischen Feinsinn und hoher Spiellaune.

Klang: Spitzenklasse

Gesamturteil: gut

Preis/Leistung: überragend