Samsung BD-J5500 bei AUDIOVISION im Test: Stromsparer ´10

AUDIOVISION: Stromsparer ´10 (ab 2/10)

6/2015

In der audiovision Ausgabe 6/2015 auf den Seiten 66 und 67 wurde der Samsung BD-J 5500E Blu-ray-Player getestet

Testauszug:

"... dem Samsung fehlt ein manuell einstellbares Lip-Sync-Delay, um auseinanderdriftende Bild- und Tonspuren zu korrigieren, hier ist man auf die Regler im AV-Receiver oder Fernseher angewiesen. Doch ansonsten verfügt der BD-J 5500 E mit YCbCr/RGB und Deep Color über vollständige Einstelloptionen. Blu-rays präsentiert er mit korrekten Farben und sauberen Helligkeitsabstufungen sowie guter Schärfe. Feintuning erlaubt der einfache, auch bei 3D-Blu-rays funktionierende Video-EQ. Sein Schärferegler wirkt bei DVDs sehr stark, während er bei Blu-ray eher dezent arbeitet. Die neutralste Bildwiedergabe erziehlt man in der Benutzer-Einstellung mit allem Reglern auf 0, während die Voreinstellung "Dynamisch" und "Normal" DVDs leicht anschärfen und der Modus "Film" gegenüber neutraler Einstellung dunkler ist. Die fehlende 480/576i-Ausgabe spielt angesichts der guten Vollbildwandlung kaum eine Rolle. Nur bei schwierigen Testbildsequenzen kommt das Deinterlacing-Filter mit separatem TV-Kameramodus an seine Grenzen.

Die Audioqualität überzeugt via HDMI und am optischen Ausgang. Allerdings gehört das Laufwerk nicht gerade zur ruhigen Sorte. Während es bei CDs und DVDs meist relativ leise agiert, rauscht es bei der ein oder anderen Blu-ray vor allem am Anfang, wo die Scheibe schneller rotiert, hörbar vor sich hin. Eine weitere Auffälligkeit leistet sich der Player in der - übrigens ab Werk eingestellten - HDMI-Einstellung "PCM". Mit ihr gibt er außer bei 5.1-PCM-Discs stets einen zweikanal-Downmix aus. Das führt zu Schwierigkeiten, wenn der Receiver zwar PCM 5.1 beherrscht, nicht aber Dolby True HD oder DTS-HD. In solchen Fällen kann man den Ton vom Samsung  immerhin in neu codierten DTS oder Dolby-Ton wandeln lassen. Beides gibt er unabhänig vom Tonformat auf der Disc aus, also bespielsweise Dolby True HD als DTS 5.1 und DTS-HD als Dolby Digital 5.1 ..."

Bewertung:

+ schnelle Einlesezeit

+ geringer Stromverbrauch

- keine 4K-Skalierung, kein WLAN

- Laufwerk bei Blu-ray-Disks mitunter etwas laut

Fazit:

Mit seiner geschwungenen Front und dem weißen Anstrich ist Samsungs Blu-Ray-Player ein echter Hingucker - auch Bild und Ton lassen kaum Wünsche offen. Die eher bescheidene Ausstattung kostet allerdings viel Punkte.