Samsung UBD-K8500 bei Audiovision im Test: Highlight

Dieser Test bezieht sich auf folgende Produkte
Samsung UBD-K8500

UHD Blu-ray-Player


Zum Produkt
AUDIOVISION: Highlight (ab 3/07)

4/2016

In der Audiovision-Ausgabe 4/2016 auf den Seiten 18 bis 23 wurden zwei Ultra-HD-Blu-ray-Player im Vergleich getestet.

 

Testauszug:

"…DVDs und Blu-rays skaliert der Samsung besonders fein in UHD-Auflösung hoch. Selbst UHD-TVs zeigen via HDMI oft stärkere Rippel in immer feineren FHD-Testbildlinien, die der Südkoreaner nicht kennt. Für weiteres Bildtuning stehen 20-stufige Regler für Kontrast, Helligkeit, Farbe und Farbton sowie für Rauschen oder die Bildschärfe bereit. Letzterer regelt selbst unseren betagten Blu-ray-Klassiker "Casino Royale" überzeugend nach: In der Markusplatz-Totalen (Kapitel 15) stellt er Konturen der Menschen nur einen Hauch knackiger heraus - mehr wäre kontraproduktiv, obwohl längst noch keine Säume auftreten. Der Samsung überrascht bei Blu-ray mit einer 24p-Bildausgabe für 1080/60i-Material wie Trailer und Extras (Menü "Movie Frame (24Fs) Auto"). Für NTSC-DVDs macht die Funktion "DVD 24Fs Conversion" das Gleiche, allerdings tauchten im Film "U-571" grobe Kämme an bewegten Konturen auf. In allen anderen Tests überzeugt die Vollbildwandlung des UBD-K 8500 mit makellosen Resultaten. Aber erst mit UHD-Filmen läuft der Samsung zur Hochform auf, vorausgesetzt man spielt Streifen wie "Der Marsianer" einem ultrahochauflösenden und HDR-fähigen Fernseher zu. Der Unterschied zur ebenfalls beiliegenden Blu-ray-Fassung beeindruckt. Den Ton überträgt eine separate zweite HDMI-Buchse, die ein Schwarzbild im Format 720p ausgibt. Hier agiert der Samsung als digitaler Datenlieferant und regelt nur die Tonverzögerung nach. Sie wirkt im Einstellbereich zwischen 10 bis 250 Millisekunden über HDMI und Toslink…"

 

Bewertung:

+ tolles Bild, 4K-Upsclaing für Blu-ray und DVD

+ sehr guter 4K-Mediaplayer und 4K-Videostreaming

+ flottes Laufwerk, guter Video-Equalizer

- Verarbeitung nur befriedigend

- Lüfter nicht immer ganz leise

 

Fazit:

Samsungs 500 Euro teurer Ultra-HD-Blu-ray-Player UBD-K 8500 erfreut Sparfüchse, verschreckt aber anspruchsvolle Heimkino-Enthusiasten. Das liegt an der sparsamen Ausstattung und der alles andere als hochwertigen Verarbeitung. Doch die makellose Ultra-HD-Bildqualität gibt keinen Anlass zu Kritik.