Samsung UE55F8090 bei VIDEO im Test: Referenz

VIDEO: Referenz (ab 05/13)

5/2013

"In der Video-Ausgabe 5/2013 auf den Seiten 22 bis 33 wurde ein 42-Zoll- und ein 55-Zoll-LCD-TV im Vergleich getestet."

Testauszug:

"...schaut man sich die Parameter an, die im Bildmenü einstellbar sind, stößt man kaum auf Neues, zählt man leicht verbesserte Eindeutschungen nicht mit. Die Messergebnisse der hervorragenden Farbtreue, der korrekten Helligkeitspegel (Gamma) und des hochwertigen Kontrasts der Vorjahresmodelle konnten auch kaum noch verbessert werden. Das gilt auch für die Bewegungsglättung: Hier war Samsung schon 2012 vorn mit dabei und bei der messerscharfen, glasklaren Aufbereitung schlechter Bildquellen gar Spitzenklasse. Zu bemängeln gab es beim Vorgänger das sogenannte Banding (Streifenbildung), das sogar mehrere Ursachen hatte, und Clouding, also eine ungleichmäßige Abschottung der Hintergrundbeleuchtung, die in Grauschleiern in dunklen Szenen resultiert. Beide Effekte sind bei unserem Testmuster absolut zu vernachlässigen: Zum einen wurde offensichtlich die Elektronik verbessert, denn Quantisierungsfehler in dunklen Bereichen, die Streifen hervorriefen, gibt es nun nicht mehr. Ebensowenig das vertikale Banding, das von minimalen Spannungsunterschieden der Treiberchips herrührt. Lichtflecken in Schwarz, die durch mechanische Spannungen bei der Fertigung ausgelöst werden, spielen in unserem Testgerät ebenfalls keine Rolle. Die Tiefe von Schwarz ist zwar trotz Samsungs Microdimming Ultimate längst nicht so gut wie bei den lokal gedimmten Modellen von Sony und Philips, jedoch schön gleichmäßig. Gute Dienste leistet der Lichtsensor, der im dunklen Raum die Bildschirm-Power herunterfährt, sodass der Monitor insgesamt dunkler und satter erscheint. Die Farbwiedergabe ist toll, leidet jedoch stark unter seitlichem Blickwinkel. Ein wirklich hervorragendes Bild bekommt man nur direkt von vorn. Dann ist aber auch die Auflösung exzellent: Alles erscheint sehr brillant in leuchtenden Farben. Diese entsprechen laut unseren Messungen exakt den Vorgaben der TV-Normen. Samsungs Bewegungsglättung mit echten 200 Hertz, also drei errechneten Phasen zwischen zwei Original-Filmbildern, arbeitet beruhigend und ist weitgehend fehlerfrei. Selbst bei körnigen Quellen werden Objektstrukturen in voller Schärfe nachgeführt. Das ist mutig, denn hier würden Probleme sofort sichtbar. Da Samsung die meisten Kritikpunkte der Vorgänger beseitigt hat, haben wir das Bild mit "überragend" bewertet. Auch beim Ton sind die Zeiten der quäkenden Ultraflats vorbei. Zwar hält sich die empfundene Dynamik wegen physikalischer Gesetze immer noch in Grenzen, doch Nachrichten und sogar einige Filme kann man guten Gewissens genießen..."

Bewertung:

+ Alleskönner: kristallklares Bild, überwältigende Smart-Funktionen, Top-Design
- Schwarzwert nicht perfekt

Gesamturteil: überragend

Preis/Leistung: sehr gut