Samsung UE65KS9590 im Test bei Audiovision: Highlight

Dieser Test bezieht sich auf folgende Produkte
AUDIOVISION: Highlight (ab 3/07)

7/2016

In der Audiovision Ausgabe 7/2016 auf den Seiten 36 bis 49 wurden vier UHD-TVs getestet.

 

Testauszug:

"... im Samsung UE 65 KS 9590 findet selbst unser bisheriger Spitzenkandidat Panasonic TX-65 DXW 904 seinen Meister, wenn auch nur bei HDR-Zuspielung und in kleineren Helligkeitsbereichen. Groß- beziehungsweise vollflächige Weißfelder erreichen unabhänig vom Quellmaterial maximal 600 statt 880 Candela - wer beim Wechsel von dunklen zu hellen Szenen nicht jedes Mal die Augen zusammenkneifen möchte, der wird sich damit gewiss zufriedengeben. Lässt das Bild etwas Dynamik vermissen, kann "HDR+" im Zusammenspiel mit der "Optimalkontrast"-Funktion wahre Wunder vollbringen. Ungeachtet der enormen Leuchtkraft kommt ein brillanter Schwarzwert von 0,0034 Candela zustande.

Wie der satte ANSI-Kontrast von 1.715:1 beweist, leistet die Local-Dimming-Schaltung ebenfalls hervorrangende Arbeit. Zu Beginn des Kinohits "Gravity" beispielsweise bringt sie die Sterne buchstäblich zum Strahlen, ohne dass diese im hellen Schein der Erde absaufen. Lob verdient auch die für einen LCD-TV überaus gleichmäßige Ausleuchtung, wobei es in völlig dunklen Bildern zu leichten Wolkeneffekten kommt. Kritischer finden wir allerdings den schmalen Blickwinkel: Die Helligkeit wird aus seitlicher Perspektive nahezu halbiert, der Kontrast nimmt sogar um 57 Prozent ab. Dennoch hat Samsung im Vergleich zum japanischen Konkurrenten die Nase vorn.

Farben verlieren ab etwa 30 Grad sichtbar an Brillanz, liegen bei frontaler Betrachtung aber auf Top-Niveau (Delta-E-Werte unter 1,5). Animations- oder Zeichentrickfilme können mit dem stark erweiterten Farbraum-Preset "Nativ" aufgepeppt werden; auf den Weißpunkt und die Graustufen wirkt sich das erfreulicherweise nicht aus. Die 24p-Darstellung gelingt dem KS 9590 perfekt. ..."

 

Bewertung:

+ hervorragende Helligkeitsreserven, tiefes Schwarz

+ kontrastreiches und farbneutrales Bild

+ beeindruckende SDR-HDR-Konvertierung (HDR+)

+ reichhaltige Ausstattung, flexible Installation

- Blickwinkelstabilität könnte besser sein

- Fernbedienung nicht für alle Nutzer optimal

 

Fazit:

Die TV-Entwicklung der letzten Monate kommt fast einem Wettrüsten gleich: Hat jüngst Panasonic die Oberhand gewonnen, holt sich Samsung mit dem KS 9590 den ersten Platz zurück. So liegen seine Schwarzwerte trotz phänomenaler Leuchtreserven auf Top-Niveau. Wir sind gespannt, wo sich nächste Ausagbe LGs brandneuer OLED platzieren wird.

 

Testurteil: sehr gut