Samsung UE78KS9590 im Test bei Audiovision: Highlight

AUDIOVISION: Highlight (ab 3/07)

11/2016

In der Audiovision Ausgabe 11/2016 auf den Seiten 34 bis 36 wurde der Samsung UE78KS9590 UHD-TV getestet.


Testauszug:

„… am UE 78 KS 9590 dürften auch eingefleischte Projektoren-Fans ihre helle Freude haben – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes: Noch nie bekamen wir einen so leuchtstarken Zwei-Meter-TV zu Gesicht. Unsere Begeisterung gilt aber nur den Spitzlichtern in HDR-Videos, knackt der Samsung doch nur hier die 1.000-Candela-Marke. So wird der Zuschauer beispielsweise in „The Lego Movie“ regelrecht von den Scheinwerfern geblendet. Je größer der Weißanteil, desto stärker nimmt allerdings die Helligkeit ab; wobei 510 Candela immer noch ordentlich sind. Bei SDR-Material muss man sich mit maximal 470 Candela begnügt (Preset „Film“). Abhilfe schafft hier der „HDR+“-Modus, der normalen Blu-rays, TV-Sendungen und sogar YouTube-Clips mehr Dynamik und Strahlkraft verpasst.

Damit verknüpft ist der stark in Richtung Grün und Rot erweiterte Farbraum „Nativ“, wodurch vor allem Hauttöne unnatürlich wirken können. Sollten die extremen Lichtreserven nicht nötig sein, empfehlen wir den klassischen Bildmodus „Film“. Dieser besticht durch eine äußerst saubere Farbreproduktion mit durchschnittlichen Delta-E-Werten von 1,9. Die etwas zu kühle Farbtemperatur von rund 6.200 Kelvin fällt dabei kaum ins Gewicht. Der Schwarzwert liegt mit 0,003 Candela auf exzellentem Niveau, so dass dunkle Szenen Perfekt zur Geltung kommen. Selbstverständlich spielt die Local-Dimming-Schaltung hier eine entscheidende Rolle. Ohne sie würden zum Beispiel die schwach leuchtenden Sterne am Anfang des Weltraum-Thrillers „Gravity“ im hellen Schein der Erde absaufen. …“

„… überraschend gut für einen so großen Fernseher fällt die Bildhomogenität aus. Zwar offenbaren unsere Messungen leichte Abschattungen am oberen und unteren Rand, im TV-Alltag sind sie aber kaum zu sehen. Beim Schwenk über einen Fußballrasen stören ebenfalls keine Artefakte. Bewegungen gibt der Fernseher knackscharf und auf Wunsch absolut ruckelfrei wieder. Die Blickwinkelstabilität gehört hingegen zu den Schwachstellen: aus seitlicher Perspektive nehmen sowohl die Helligkeit als auch der sonst hervorragende Kontrast ab. Nicht ganz unschuldig daran ist das Curved-Design, bei mittiger Betrachtung sorgt es bei dieser Größe jedoch für eine einhüllende Bildwirkung, die ihresgleichen sucht. …“


Bewertung:

+ einhüllendes Filmerlebnis im Großformat
+ sehr ausgewogenes und helles Bild
+ überzeugende SDR-HDR-Konvertierung (HDR+)
+ umfassende Ausstattung, einfach Bedienung
- Blickwinkelstabilität könnte besser sein
- Fernbedienung mit wenigen Direkttasten


Fazit:

Wer das nötige Kleingeld hat, kann sein Wohnzimmer mit dem Samsung UE 78 KS 9590 in ein kleines Kino verwandeln. Dank „HDR+“ erstrahlen sogar SDR-Inhalte in neuem Glanz. Allerdings büßt das Bild aus seitlicher Perspektive an Dynamik ein, da Helligkeit und Kontrast deutlich zurückgehen.


Testurteil: sehr gut