Sharp LC-52HD1E bei HEIMKINO im Test

HEIMKINO

1/2008

Testauszug:

"...für eine möglichst authentische Filmwiedergabe bei gedimmtem Umgebungslicht eignet sich der Modus "Soft" am besten: Seine Voreinstellungen bieten eine normgerechte Farbtemperatur und kommen dem originalen Filmlook bemerkenswert nahe..."

"...der DVD- oder HD-Player sollte am besten am HDMI-Eingang angeschlossen werden, er bietet eine deutlich bessere Bildqualität als Scart oder Komponente. Die Schwarzdarstellung kann sich ebenfalls sehen lassen..."

Bewertung:

+ gute Ausstattung inkl. HDTV
+ schlüssiges Bedienkonzept
- 24p-Signale nicht ruckelfrei

Fazit:

Sharps 52HD1E eignet sich sehr gut für alle Nutzer, die einen Fernseher mit großer Programmvielfalt sowie bequemer Bedienung ohne ein halbes Dutzend externer Settop-Boxen, DVD-Rekorder, und so weiter brauchen. Erfreulich ist, dass die Bedienung trotz der vielen Funktionen leicht erlernt werden kann.

Referenzklasse: 1,8

Preis/Leistung: gut