Sharp LC-52XL2E bei AUDIOVISION im Test: Highlight

AUDIOVISION: Highlight (ab 3/07)

5+6/2008

Testauszug:

"...von den fünf Bild-Modi liefert "Film" das natürlichste Bild..."

"...der Sharp liefert ein angenehm wirkendes Fernsehbild mit natürlichen Hauttönen..."

"...Details bildet der Sharp sauber ab..."

"...bei Spielfilmen sorgt der sauber arbeitende De-Interlacer für störungsfreie Bilder, allerdings könnte die Zeichnung in vertikaler Richtung feiner sein..."

"...mit feinsten HDTV-Bildern von Blu-ray lässt der Sharp die Muskeln spielen: Alle drei wichtigen 1080-Zeilen-Auflösungen zeigen gute Feinzeichnung und keinerlei Overscan. Im Falle von 60i überzeugt das gute De-Interlacing, bei 24p die ruckelfreie Darstellung..."

"...erstaunliches leistet der Sharp mit dunklen und kontrastreichen Bildern, wie im historischen Actionspektakel "300": Als erster LCD im Test knackt er die 2.000:1-Kontrastmarke, und zwar ohne Tricks wie eine dynamische Lampenregelung. Die Kombination aus großem Bild, hohem Kontrast und einem etwas dunkleren Gamma erzeugt eine filmische, wenig digital wirkende Bildanmutung..."

Bewertung:

+ volle HDTV-Auflösung 1.920 x 1.080 Pixel
+ saubere 24p-Darstellung
+ sehr hoher Kontrast
+ gute Videoverarbeitung
- durchschnittliche Bewegungsdarstellung
- unkomfortable Bedienung
- etwas warme Farbabstimmung

Fazit:

Der Sharp zeigt besonders mit HDTV ein tolles Bild, wie es nur ganz wenigen LCD-Konkurrenten gelingt.