Sonos Playbar bei AUDIOVISION im Test

AUDIOVISION (ab 3/07)

5+6/2013

"In der Audiovision-Ausgabe 5+6/2013 auf der Seite 66 wurde die Sonos Playbar getestet."

Testauszug:

"...bei moderater Lautstärke liefert die Soundbar bereits ab 30 Hertz merklich Tiefbass. Der drahtlos angesteuerte Subwoofer, den Sonos für zusätzliche 700 Euro bietet, ist daher nur für große Räume oder wirklich hohe Pegel erforderlich. Die Playbar erzeugt ein breites Stereopanorama und gefällt mit ihrem satten Klang. Selbst bei Kinospektakeln, wie dem basslastigen Sound von "Pandorum", macht sie richtig Spaß. Die Dialoge sind gut verständlich, auch für seitlich sitzende Zuhörer. Nur wenn es um einhüllenden Sound geht, fehlt logischerweise der Klang von hinten. Abhilfe schaffen ließe sich mit den ebenfalls drahtlos angesteuerten Lautsprechern Play:3 aus dem Sonos-Programm..."

Fazit:

Die Playbar von Sonos ist nicht ganz billig, liefert dafür aber beeindruckenden Klang. Besonders reizvoll ist, die drahtlose Einbindung ins Netzwerk, auch wenn dafür zusätzlich 50 Euro zu berappen sind.