Sonus faber Toy bei AUDIO im Test: Empfehlung

Audio: Empfehlung (ab 01/10)

6/2014

"In der Audio-Ausgabe 6/2014 auf den Seiten 24 bis 37 wurden sechs Paar Kompaktlautsprecher im Vergleich getestet."

Testauszug:

"...selbst im AUDIO-Hörraum, der für solch kleine Lautsprecher eigentlich viel zu groß ist, tönte die Sonus Faber eine Handbreite von der Wand entfernt herrlich ausgewogen, und - viel wichtiger - tonal vollständig. Klar, wer spektakuläre Bunga-Bunga-Partys im Subbass erwartet wird enttäuscht. Aber was die Italienerin im Hörraum ablieferte, bedeutete dennoch enormen Spaßfaktor: Bei Singer/Songwriter-Acts filigran, mit einer luftigen und feindynamisch eindrucksvollen Abbildung - bei etwas deftigeren Scheiben vom Schlage einer "Led Zeppelin II" (klar, Led Zeppelin, 1969) oder "Argus" (Wishbone Ash, 1972) spielfreudig und mit spritziger Attacke. Beim aufgerufenen Paarpreis auch keine Selbstverständlichkeit: Die Kleine besaß jenen Schmelz im Präsenzbereich, den man mit den Lautsprechern von Sonus Faber assoziiert und schätzt: Stimmen strotzten vor Natürlichkeit, tönten plastisch und besaßen einen samtig-weichen Charakter, der aber wie ein guter italienischer Muskat-Wein nie klebrig wirkte..."

Bewertung:

+ spritziger, ausgewogener Klang
+ detailreich und präzise mit Mittelhochtonbereich
+ superbe Verarbeitung
- begrenzter Tiefgang

Preis/Leistung: überragend