Sunfire HRS 8 bei AUDIO TEST im Test

AUDIO TEST

5/2014

"In der Audiotest-Ausgabe 5/2014 auf den Seiten 44 bis 45 wurde der Sunfire HRS-8 getestet."

Testauszug:

"...getreu dem Grundsatz "Einen guten Subwoofer hört man erst, wenn man ihn abschaltet" fügt sich der HRS-8 unauffällig in Setups aus verschiedenen Lautsprechern ein und übernimmt die Erweiterung des Low-End ohne sich in den Vordergrund zu spielen oder anderweitig aufzudrängen. Gemessen sowie gefühlt sorgt der kompakte Sub tatsächlich für Tiefbass bis unter die 30-Hz-Marke. Wirklich im Bauch spüren kann man die Bässe zwar nicht, aber diese Energie aufzubringen wäre von einem Acht-Zoll-Treiber wirklich zu viel verlangt. Stattdessen konzentriert man sich bei Sunfire auf einen runden Klang ohne Ecken und Kanten. Dank Frontfire-Konstruktion kommt der Druck direkt an der Hörposition an und sorgt für kraftvolle Impulse. Die hierdurch erreichte Präzision sorgt für eine schöne Kontur und ein sauber gezeichnetes Bild des gesamten Tiefenspektrums. Kontrabässe bekommen einen schönen Bauch und perkussive Instrumente werden druckvoll wiedergegeben. Lediglich Heimkinofreunde werden die Körperlichkeit vermissen, wie sie bei tieffrequenten Soundeffekten wie Explosionen, Gewittern und ähnlichem aufkommt. Der Schwerpunkt liegt hier klar auf akkurater Wiedergabe für Musik. Wer dies weiß und seinem System die entsprechende Ausrichtung geben möchte, macht mit dem Sunfire HRS-8 also sicher nicht viel verkehrt..."

Gesamturteil: sehr gut

Preis/Leistung: sehr gut