T+A G 2000 R-CMC (Clearaudio-Arm) bei STEREOPLAY im Test: Highlight

Dieser Test bezieht sich auf folgende Produkte
T+A G 2000 R-CMC

Plattenspieler (Clearaudio-Arm + MC-2)


Zum Produkt
STEREOPLAY: Highlight (ab 5/05)

6/2015

In der stereoplay Ausgabe 6/2015 auf den Seiten 28 bis 31 wurde der T+A G 2000 R getestet

Testauszug:

"... mit einem schnellen, stets lebendigen und dennoch unaufdringlichen Ton präsentiert der T+A ein tendenziell eher warmes, voluminöses und druckvolles Klangbild, bei dem in den Leerrillen ein extrem geringes Laufgeräusch auffällt. Nicht minder faszinierend wirkt die fokussierte Stimmenwiedergabe, die in eine große Klangbühne eingebunden ist. Gerade die überraschend große, dreidimensionale räumliche Abbildung zählt zu den Stärken dieses Laufwerkkonzepts, das überdies durch seinen zwar nicht abgrundtiefen, aber präzise definierten Tieftonbereich schließlich vollends überzeugt.

Und die unüberhörbar stoische Ruhe, mit welcher der G 2000 R seinen Job macht, geht unzweifelhaft auf ein gelungenes Antriebsdesign zurück. Das alles wirft schließlich die Frage auf, warum T+A eigentlich nicht ein paar weitere Plattenspieler-Modelle auflegt - nur, um die Szenen mal ein bisschen aufzumischen... ...."

Fazit:

Absolut laufruhig, bassfest, mit großer Klangbühne und überraschend kraftvoll aufspielend erweist sich der G 2000 R als Wolf im Aluminium-Schafspelz. In puncto Tonarm und MC-System gibt es keinerlei Update-Bedarf!

Klang: Spitzenklasse

Gesamturteil: sehr gut

Preis/Leistung: überragend