T+A MP 2000 R bei STEREO im Test

Dieser Test bezieht sich auf folgende Produkte
T+A PA 2000 R

Vollverstärker


Zum Produkt
T+A MP 2000 R

Multisource-Player


Zum Produkt
STEREO
T+A MP 2000 R

6/2015

In der Stereo Ausgabe 6/2015 auf den Seiten 26 bis 46 wurden vier Kombinatonen von CD-Spielern und Vollverstärkern im Vergleich getestet

Testauszug:

"... das T+A-Gespann tritt mit enormer Klarheit aufs Parket und projiziert eine sehr weiträumige, offene und phantastisch ausgeleuchtete Bühne zwischen die Lautsprecher. Man vermisst nicht das kleinste Detail, wobei sich die als Quellen verwendeten Funktionen des MP 2000 R gegenseitig zu übertreffen suchen. Aber es ist nich der einzelne, perfekte Mosaikstein wie hohe Auflösung oder Plastizität, es ist daa gebotene Gesamtereignis, das uns in den Bann zieht. Zumal der Verstärker ungeachtet seiner schlanken Gestalt Kräfte mobilisiert, die den Hörraum - erst recht etwa an einer T+A-Transmissionline vom Schlag der Criterion 110 S - erleben lassen. Ob wir die "Audiophile Voices" mit erlesenen Stimmen wie Eva Cassidy ins CD-Laufwerk einlegen, es mit "Children Of Sanchez" krachen oder HD vom Server streamen lassen. T+A liefert eine musikalisch überragende Vorstellung ab, die den HV-Geschwistern keineswegs dramatisch nachsteht. Keine Frage, die neue R-Baureihe aus Herford ist ganz, ganz großes Kino. ..."

Fazit:

Der Multi Source Player von T+A ist ein CD-Player der Spitzenklasse, vereint mit einem adäquaten PCM/DSD-DAC und einem Hochleistungs-Netzwerkspieler und einem Dach. Nicht billig, macht er als extrem gut klingender Tausendsassa letzlich doch absolute Topqualität bezahlbar. Superb!

Preis/Leistung:  überragend