T+A SACD 1260 R bei AUDIO im Test

AUDIO

10/2009

"In der Audio-Ausgabe 10/2009 auf den Seiten 134 bis 136 wurde der T+A SACD 1260R getestet."

Testauszug:

"...die Frage, welches der Filter im Test bevorzugt wurde, ist schnell beantwortet: Nummer 3. Das ist jenes impulsoptimierte Filter ohne Vor- und Nachschwinger, das schon bei den 1250er-Playern von nahezu allen Testern und Besitzern als besonders natürlich und "undigital" klingend empfunden wurde..."

"...denn auch für den 1260 gilt: Es gibt keinen SACD-tauglichen CD-Player, der fürs gleiche Geld genauso gut klingt. Zumal der 1260 gerade im SACD-Modus gegenüber dem 1250 nochmal merklich zugelegt hat und nun schon fast dem großen Bruder D-10 gefährlich wird. Das röhrenbestückte Topmodell (AUDIO 4/06) entlockte SACDs zwar mehr Details und eine verblüffende Präsenz etwa von Gesangsstimmen, dafür wirkte der 1260 R ganzheitlicher und dank seines kompetent groovenden Basses tonal noch stimmiger. Den CD-Durchgang hingegen konnte der D-10 relativ problemlos für sich entscheiden: Zwar wirkte auch hier der 1260R beim ersten Hinhören noch einen Hauch wärmer. Der D-10 spielte nun aber nicht wirklich heller, sondern vor allem detailreicher, lockerer und gerade bei höheren Laustärken - wo Analytik-Blender schnell nerven - mit einer faszinierenden Mischung aus Genauigkeit und Mühelosigkeit, an die der 2000 Euro günstigere Verwandte dann doch nicht ganz heran kam. Es ist interessant, dass vor allem SACDs von den neuen Wandlern des 1260 R zu profitieren scheinen. Die DSD-Daten, die effektiv als 24-Bit-PCM im DSP des T+A ankommen, scheinen den Filter- und Oversampling-Algorithmen des Players eine besonders gute, reichhaltige Bit-Basis zu liefern..."

Bewertung:

+ sagenhaft sanfter, detailreicher Klang, besonders mit SACD
- Serienmäßig keine Fernbedienung

Fazit:

Trotz gleicher CD-Punktzahl - wobei der große Bruder D 10 Aufstiegsbremse spielt - ist ein Vergleich des 1260 mit seinem direkten Vorgänger 1250 ein spannendes, lohnendes Experiment. Die HD-Talente des neuen T+A-Quadrupelwandlers sind im SACD 1260R eindrucksvoll hörbar und machen neugierig, wie sich diese Technik im Netzwerkplayer-Parallelmodell MP 1260 auswirken wird.

Gesamturteil: Referenzklasse

Preis/Leistung: sehr gut