TEST: Canton Soundbar-/Subwoofer-System DM 900 (Kurzfassung)

Dieser Test bezieht sich auf folgende Produkte
HIFI-REGLER-TEST

13.11.2013

Autor: Carsten Rampacher, AREADVD, exklusiv für HIFI-REGLER am 13.11.2013


Hier finden Sie eine kurze Zusammenfassung des aktuellen Tests bei AREADVD über das Lautsprechersystem Canton DM 900.

Im stark umkämpften Segment der Soundbar-/Subwoofer-Systeme ist Canton mit dem neuen DM 900 System, wahlweise in weißer oder schwarzer Version für 798 Euro erhältlich, vertreten.

Die Optik ist enorm edel - hochwertige Materialien treffen hier auf lediglich 6 cm Bauhöhe, und auch die sehr geringe Bautiefe bewegt sich mit 6,5 cm im selben Rahmen. 89 cm ist die DM 900 Soundbar breit. Integriert ist löblicherweise gleich eine Wandhalterung, denn auch wenn man die Soundbar stellen kann, wird die Befestigung an der Wand in der Praxis häufiger vorkommen. Prima - die Soundbar besitzt im Gegensatz zu manchem Konkurrenten auch ein Display.

Canton DM 900

Canton DM 900 Lautsprechersystem - Soundbar mit wireless Subwoofer!


Der aktive Subwoofer (sehr kompakt mit 27 cm Breite, 33 cm Höhe, 27 cm Tiefe) mit Langhubchassis strahlt nach unten ab. Wahlweise kann er kabellos oder kabelgebunden mit der Soundbar Kontakt aufnehmen. 200 Watt Leistung (hinzu kommen 100 Watt der Soundbar) sorgen für gute Reserven. Optisch edel und schnörkellos gehalten, weiß der "Bass-Aktivist" zu überzeugen. Details wie die hochwertigen Standfüße beweisen, dass auch an Einzelheiten gedacht wurde.

Subwoofer wie auch Soundbar sind mit hoch effizienten digitalen Endstufen ausgestattet, die den Vorteil einer äußerst geringen Verlustwärme mit kompakten Abmessungen verbinden. Der Aufbau der Endstufe hinterlässt Canton-typisch einen sauberen Eindruck.

Fernbedienung des Canton DM 900

Die Fernbedienung des Canton DM 900 istsolide und hochwertig!
Zum Vergrößern aufs Bild klicken ...

Im Gegensatz zu vielen Konkurrenten liefert Canton eine ausgesprochen hochwertige, solide Fernbedienung mit, die man aber nicht zwingend verwenden muss. Es ist problemlos möglich, Cantons DM 900 entweder über die TV-Fernbedienung oder aber mittels einer Universalfernbedienung zu steuern - und zwar komplett. Nicht nur die Lautstärkeregelung, sondern auch z.B. Eingangswahl oder die Umschaltung zwischen Stereo- und Surroundwiedergabe kann man auf eine entsprechend geeignete TV- oder Universalfernbedienung programmieren.

Canton spendiert dem DM 900 Sound-System sowohl einen DTS- als auch einen Dolby Digital-Decoder. Wird der Surroundmodus für die Wiedergabe verwendet, setzt Canton auf den anerkannt guten DTS TruSurround HD-Decoder, dessen spezieller Algorithmus eine besonders glaubwürdige virtuelle Surroundkulisse erzeugen soll.

Cantons DM 900 ist mit Bluetooth 4.0 plus aptX ausgestattet. So kann man in hochwertiger Qualität per Bluetooth Musik von Smartphone oder Tablet zu Cantons Soundbar streamen. In unseren Testreihen hat dies hervorragend funktioniert. Das Pairing klappte sofort und während des Spielbetriebs überzeugte DM 900 mit ausgezeichnetem Klang und keinerlei Störungen.

Canton DM 900 die Anschlüsse an der Soundbar

Canton DM 900 - Anschlüsse an der Soundbar


Leider fehlt bei der sonstigen Verbindungsauswahl HDMI - es gibt einen koaxialen sowie einen optischen Digitaleingang, einen Cinch-Stereo-Analogeingang und einen Subwooferausgang, wenn man den Subwoofer kabelgebunden verwenden möchte.

In allen Klangtestreihen begeisterte uns Cantons DM 900 Soundbar-/Subwoofer-System - und zwar in einer Weise, die wir kaum für möglich gehalten hätten. Das liegt an verschiedenen Faktoren. Zum einen ist die Räumlichkeit verblüffend - wenn man die kompakten Komponenten sieht, hält man ein so intensives räumliches Gefühl für ein pures Gerücht. Dann nimmt man DM 900 in Betrieb, und mit weitläufiger, atmosphärisch dichter Wiedergabe erweckt das System den Soundtrack von Blockbustern wie "Prometheus" oder "Harry Potter - die Heiligtümer des Todes Teil 2" zum Leben. Dabei überzeugt nicht nur die Grobdynamik, sondern auch die Feindynamik: Stimmen kommen gut heraus, kleine Effekte arbeitet das Canton-System tadellos ein.Zu loben ist ebenso die überdurchschnittlich gute Pegelfestigkeit. Mit diesen Qualitäten kann der Anwender ohne störende Einschränkungen auch Musik genießen - dabei empfiehlt es sich, den Surround-Modus einzusetzen, denn dieser klingt lebendig, natürlich und deutlich räumlicher, ohne dass das Ergebnis künstlich erscheint.

Insgesamt verdient sich Canton ein großes Lob für dieses System - edel, klangstark und praxisgerecht ausgestattet wird ein großer potentieller Kundenkreis angesprochen.

Im ausführlichen Test bei AREADVD lesen Sie wie sich das Canton DM 900 System mühelos die AREADVD "Preisklassen-Referenz" sichern konnte!


Verantwortlich für den Inhalt: Detlev Schnick, © Copyright 2002 - 2016 HIFI-REGLER