TEST: Onkyo 9-Kanal Endstufe PA-MC5501 (Kurzfassung)

Dieser Test bezieht sich auf folgende Produkte
Onkyo PA-MC5501

9-Kanal-Endstufe


Zum Produkt
HIFI-REGLER-TEST

01.03.2013

Autor: Philipp Kind , AREADVD, exklusiv für HIFI-REGLER, 01.03.2013

Hier finden Sie eine kurze Zusammenfassung des aktuellen Tests bei AREADVD über die 9-Kanal-Endstufe Onkyo PA-MC 5501.

Geballte Power fürs Heimkino - die PA-MC5501 ist die neue 9-Kanal-Endstufe und das aktuelle Flaggschiffmodell für herausragende Dynamik und höchste Signalreinheit. Selektierte, audiophile Bauteile halten den hohen Belastungen problemlos stand und sind auf hohen Ausgangsstrom ausgelegt. Damit wird ein direktes Ansprechverhalten auf Signalanstiege sowie minimalste Verzerrungen innerhalb des Dynamikumfangs realisiert. Idealer Partner der Neunkanal-Endstufe ist die Vorstufe Onkyo PR-SC5509, aber auch Komponenten anderer Hersteller können mit der PA-MC5501 problemlos kombiniert werden. Im schlichten Monoblock-Design macht sie im AV-Rack eine exzellente Figur, dabei wird die THX Ultra2 zertifizierte Neunkanal-Endstufe mit 220 Watt pro Kanal an 6 Ohm auch hohen akustischen Ansprüchen gerecht.

Onkyo PA-MC 5501 Frontansicht

Onkyo PA-MC5501 - Frontansicht


Eine extrem hochwertige Anmutung ist der PA-MC5501 garantiert - sehr solide Verarbeitung, ausgezeichnete Materialqualität und ein schickes Monoblock-Design macht die Endstufe zum Objekt der Begierde. Schauen wir uns das Innenleben des Gerätes an, sticht der große HCPS-Ringkerntransformator sofort ins Auge, der die Endstufen mit kontinuierlichem Stromfluss versorgt. Dahinter ist ein großer Aluminium-Kühlkorper angebracht, über und unter dem Passivkühlkörper sind Lüftungsschlitze eingearbeitet, um den Kamineffekt perfekt ausnutzen zu können. Die neun Endstufen sind sauber und diskret integriert, für jeden Kanal sind hier auf speziell entwickelte Kondensatoren und für hohe Ströme konzipierte Leistungstransistoren. Eine parallele Gegentaktverstärkung mit dreistufiger, invertierter Darlington-Schaltung beseitigt Verzerrungen auch bei extremer Belastung. Stromspitzen werden durch die beiden großen 22.000 µF Elektrolyt-Kondensatoren abgefangen. Bei der Onkyo PA-MC5501 handelt es sich natürlich um eine vollständig analoge Schaltung, so wird Digitalrauschen vollständig eliminiert.

Anschluesse des PA-MC5501

Anschlüsse der PA-MC 5501. Zum Vergrößern aufs Bild klicken ...

Auf der Rückseite sind hochwertige Anschlüsse integriert, sowohl vergoldete XLR- als auch vergoldete Cinch-Eingänge haben ihren Weg in das Gerät gefunden. Mit einem Kippschalter schaltet man zwischen den beiden Betriebsmodi um. Darunter liegen die entsprechenden Lautsprecheranschlüsse, auch diese wirken solide gefertigt und entsprechen der Ausführung des Onkyo TX-NR5010. Zusätzlich gibt es noch zwei zusätzliche Kippschalter für 4 Ohm oder 6 Ohm-Betrieb und eine Auto-Standbyfunktion, auch ein 12V Trigger Eingang steht zur Verfügung. Im Standby benötigt die PA-MC5501 allerdings lediglich 0,3 Watt, während im Betrieb die maximale Leistungsaufnahme schon einmal über 1000 Watt liegen kann. Die Neunkanal-Endstufe wiegt 22 kg und zeigt folgende Abmessungen: 43,5 cm x 19,85 cm x 44,65 cm (BxHxT).

Akustisch überzeugt die PA-MC5501 mit hohen Kraftreserven und exzellentem Dynamikumfang. Von seiner besten Seite zeigt sie sich bei der Mehrkanalwiedergabe, aber auch im Stereobetrieb kann das Onkyo Gerät überzeugen. Gerade was die Neunkanal-Endstufe beim Auflösungsvermögen und an Struktur und Feindynamik bietet, ist exzellent. Im Filmbetrieb glänzt die PA-MC5501 mit durchgehend hoher Leistung und transparenter Räumlichkeit. Interessant ist die tonale Auslegung der Neunkanal-Endstufe, die sich etwas von den AV-Receivern TX-NR5010 und auch TX-NR3010 abhebt. Die PA-MC5501 spielt klar wärmer, emotionaler und sehr angenehm.

Onkyo Endstufe PA-MC5501-Innenleben

Selektierte Bauteile im Inneren des Gehäuses


Insgesamt bietet die Onkyo Neunkanal-Endstufe eine überzeugende akustische Performance, enorme Leistungsreserven und ein überragendes Preis-/Leistungsverhältnis.

Der ausführlichen Testbericht bei AREADVD zeigt Ihnen, warum die Endstufe Onkyo PA-MC5501 nur mit dem Prädikat Preisklassen-Referenz ausgezeichnet werden konnte.

Verantwortlich für den Inhalt: Detlev Schnick, © Copyright 2002 - 2016 HIFI-REGLER