TEST: Quadral Platinum M25 (Kurzfassung)

HIFI-REGLER-TEST

15.5.2014

Autor: Philipp Kind, AREADVD, exklusiv für HIFI-REGLER, 15.05.2014

Hier finden Sie eine kurze Zusammenfassung des aktuellen Tests bei AREADVD über den 3-Wege-Standlautsprecher Quadral Platinum M25.

Zwei Regallautsprecher gibt es in der neuen Platinum M Serie von Quadral, der M25 bildet hier den größeren und eignet sich nicht nur als kompakter Rear-Lautsprecher sondern macht sich auch als vollwertiger Stereo-Lautsprecher, besonders auf dem Designstativ frei im Raum aufgestellt, exzellent. Das 2-Wege-System ist wie der Rest der Serie mit dem neuen Ricom V Hochtöner ausgestattet, der als Ringstrahler einen besonders räumlichen und transparenten Hochtonbereich ermöglicht. Wie die "Großen" der Platinum M-Palette ist der M25 Schallwandler in schwarzer und weißer Hochglanzlackierung erhältlich.

Quadrala Platinum M25

Quadral Platinum M25


Der Platinum M25 Regallautsprecher überzeugt mit exzellenter Oberflächenqualität und strahlt dank der tief sitzenden Hochglanzlackierung schlichte Eleganz aus. Die Kanten sind gerundet und tragen zur exzellenten Haptik des kompakten Schallwandlers bei. Die Chassis sind exakt in der Schallwand eingepasst, unsaubere Übergänge oder überstehende Kanten sind kaum zu sehen. Der Regallautsprecher ist als Bassreflex-Lautsprecher ausgeführt, das Bassreflexrohr ist in der Rückseite integriert.

Auch die Anschluss-Terminals sind auf der Rückseite integriert und sitzen passgenau. Das Bassreflexrohr geht zwar leicht über die Rückwand des Lautsprechers hinaus, zeigt aber gerundete Kanten und schließt daher ebenfalls solide ab. Die Anschlüsse bieten Bi-Wiring-Möglichkeit und sind vergoldet. Die Verbindung mit größeren Kabelquerschnitten oder Bananenstecker sind ebenfalls kein Problem für die Platinum M25.

Für den räumlich exzellenten Hochtonbereich kommt der neue RiCom V Hochtöner zum Einsatz. Damit sind Übertragungsbereiche bis zu 50.000 Hz möglich. Selbst bei diesem kompakten Lautsprecher sind dann die Benefits des Obertonbereiches, der besonders bei den neuen hochauflösenden FLAC/DSD-Audioformaten zum Tragen kommt, problemlos hörbar. Der 170mm Tiefmitteltöner des 2-Wege-Systems besteht aus einer Aluminium-Membran, die einen exzellenten Kompromiss aus Belastbarkeit und Gewicht darstellt. Die M25 spielt damit auf bis zu 38 Hz hinunter. Durch die hohe Performance an einen solch kompakten Lautsprecher, leidet ein wenig der Wirkungsgrad. Die Platinum M25 kommt hier auf einen Wert von 86 dB.

Bei Abmessungen von 360 x 195 x 299,5 mm (HxBxT), ein Platinum M25 kommt auf ein Gewicht von 7,7 kg.

Hochtoener

Anschluss-Terminals auf der Rückseite - solide Verarbeitung rundrum

Die Platinum M25 hebt sich zu anderen Kompaktlautsprechern besonders durch einen überdurchschnittlich guten Hochtonbereich ab. Der Ricom M-Hochtöner bietet hier exzellente Räumlichkeit und höchste Transparenz. Aber auch die Mitten sorgen für eine charakteristische Stimmwiedergabe und der Tieftonbereich glänzt mit Struktur. Tiefgang und Nachdruck ist natürlich aufgrund des Gehäusevolumens etwas eingeschränkt, allerdings bietet die M25 hier für ihre Abmessungen absolut stattliche Performance.

Im ausführlichen Test bei AREADVD wurden der Regallautsprecher Platinum M25 in einem 5.1 Set - in Kombination mit Platinum M30, Platinum M 10 Base und QUBE 8 - getestet.


Verantwortlich für den Inhalt: Detlev Schnick, © Copyright 2002 - 2016 HIFI-REGLER