TEST: Quadral QUBE 8 aktiv (Kurzfassung)

HIFI-REGLER-TEST

09.10.2012

Autor: Carsten Rampacher, AREADVD, exklusiv für HIFI-REGLER, 09.10.2012

Lesen Sie hier eine kurze Zusammenfassung des aktuellen Tests bei AREADVD über den kraftvollen Donwfire-Subwoofer Quadral Qube 8 aktiv.

Quadral QUBE 8 aktiv

Kompakt - Quadral QUBE 8 aktiv


Aktive Subwoofer müssen ausladend sein, und das Design ist nicht so entscheidend - diese unter Heimkino-Liebhabern durchaus weit verbreitete Meinung findet in keinster Weise die Zustimmung derer, die im Wohnzimmer eine kleine, schicke, aber nicht minder klangstarke Mehrkanal-Anlage aufbauen möchten. Genau für letztere Klientel ist der neue Quadral QUBE 8 Aktiv-Subwoofer eine sehr gute Wahl. Mit EUR 399,00 preislich fair kalkuliert, überzeugt er durch gradliniges Design und neue stilistische Merkmale wie die Alu-Platte mit eingraviertem "Quadral"-Schriftzug vorn. Die Abmessungen zeigen beinahe würfelförmigen Zuschnitt, daher ist der Produktname nicht weit hergeholt, sondern absolut passend.
 

Lieferbar ist der nach dem Downfire-Prinzip (zur Erinnerung - dies bedeutet, dass der QUBE 8 nach unten seine Bassenergie abgibt) in hochglänzend schwarzer oder hochglänzend weißer Ausführung. Das Chassis ist 220mm groß, die Nennleistung gibt Quadral mit 100 und die Musikleistung mit 130 Watt an. Damit ist der Basslautsprecher fürs Wohnzimmer eine gute Wahl, mit einer Höhe von 37,5 cm, einer Breite von 29 cm und einer Tiefe von 35 cm ist er auch dann, wenn nicht so viel Platz zur Verfügung steht, problemlos unterzubringen. Dafür, dass es keine unschönen Nebeneffekte bei der Basswiedergabe im Pegel-Grenzbereich gibt, dafür sorgen SoftClipping- und Peak Limiter-Funktion. So wird verhindert, dass die Membran anschlägt und sich unschöne akustische Störungen und auch verfrühte Material-Ermüdungserscheinungen ausbilden.

Stromsparer werden mit dem QUBE 8 dank des geringen Standby-Stromverbrauches von nur 0,5 Watt glücklich, wer eine hochwertige Verarbeitung schätzt, sollte den QUBE 8 ebenfalls genauer anschauen: Das Hochglanz-Finish sieht wahrhaftig edel aus, was gut daran zu erkennen ist, dass die Oberfläche eine richtige optische Tiefe entwickelt. Billiger Hochglanz-Lack wirkt bei genauer Betrachtung hingegen stumpf und oberflächlich. Auf der ebenfalls sauber verarbeiteten Rückseite sind alle Regler und Anschlüsse untergebracht. Es finden sich Metall-Kippschalter für Phase (0 oder 180 Grad) und die An-/Abschalt-Automatik, handliche Drehregler für Übernahmefrequenz und Lautstärke sowie zwei Niederpegel-Eingänge und ein Hochpegel-Anschluss.

Bedienfeld des Quadral Qube 8 aktiv mit Anschluessen

Bedienfeld des Quadral QUBE 8 aktiv mit Anschlüssen


Klanglich setzt sich der kleine aktive Basslautsprecher tadellos in Szene. Er offeriert gerade in Anbetracht der Gehäuse-Abmessungen einen sehr guten Tiefgang. Damit eignet er sich durchaus auch für effektgeladene Actionfilme. Die gebotene Präzision liegt auch hoch, selbst bei klassischer Musik integriert sich der aktive Subwoofer gekonnt und bietet ein stets natürliches, nie übertrieben erscheinendes Volumen.
Somit können wir den QUBE 8 sehr empfehlen - er stellt eine ausgezeichnete Basswiedergabe bei Musik- und Filmton sicher, ohne optisch zu groß zu wirken, oder anders ausgedrückt: So groß kann klein sein, um einen oft zitierten Spruch genau passend anzubringen.

Im ausführlichen Test bei AREADVD lesen Sie, warum der Downfire Subwoofer Quadral QUBE 8 aktiv mit dem AREADVD-Prädikat "Überragend" ausgezeichnet wurde.
 

Verantwortlich für den Inhalt: Detlev Schnick, © Copyright 2002 - 2015 HIFI-REGLER