Yamaha A-S1100 im Test bei Audio

Dieser Test bezieht sich auf folgende Produkte
Yamaha A-S 1100

High End-Verstärker


Zum Produkt
AUDIO

11/2015

In der Audio Ausgabe 11/2015 auf den Seiten 44 bis 53 wurden 5 Vollverstärker im Vergleich getestet.

Testauszug:

„… klanglich steht man auf der Gegenseite des Protzigen. Sehr fein artikulierte in unserem Testlauf der A-S1100. Tendenziell hell, offen und transparent steuerte er die Lautsprecher an. In unserer Aufnahme der Alpensinfonie von Richard Strauss (London Symphony Orchestra, Bernard Haitik) beispielsweise vermittelte der Yamaha nicht primär den Druck der Blechbläser, sondern konzentrierte sich eher auf das Atmen der Musiker.

Ein Meister der Ordnung: Der Japaner war weit im Klangpanorama, dabei immer eine Spur kühl und analytisch. Der A-S1100 schwitzte nicht. Bis hin in die Tiefen des Basses: konturenstark, auf den Punkt, kantig in der Energie. …“

Bewertung:

+ tendenziell hell, offen, transparent

+ weite Abbildung

+ hohe Leistungsreserven

Preis/Leistung: sehr gut