Yamaha A-S2100 bei AUDIO im Test: Testsieger

Dieser Test bezieht sich auf folgende Produkte
Yamaha A-S2100

High-End-Verstärker


Zum Produkt
Yamaha Y1AC 2100

Stereoanlage bestehend aus Stereo-Verstärker und CD-Player


Zum Produkt
Yamaha Y1ACT 2100

Stereoanlage bestehend aus Stereo-Verstärker, CD-Player und Radio-Tuner


Zum Produkt
Audio: Testsieger (ab 01/10)
Yamaha A-S2100

4/2014

"In der Audio-Ausgabe 4/2014 auf den Seiten 150 bis 160 wurden drei Vollverstärker im Vergleich getestet."

Testauszug:

"...zum Kummer von Cambridge und Marantz lies sich diese Musik-Vorzugsbehandlung auch akustisch erkennen. Überzeugten die Konzertsäle in Größe und Pracht in jedem Fall, sorgte der Yamaha für noch mehr Luft zwischen den Pulten, für ein noch ausgeglicheneres Licht und vor allem für eine überragende Stabilität und Ruhe. Das hört sich eigentlich schon fast wie eine gehobene Vor-Endstufen-Kombination an, gab ein Juror mit Fug und Recht zu bedenken. Klar, die Brecker-Band sorgte auch via 851 oder PM 14 für die wolllüstige, highendige Vollmassage. Doch irgendwie ließen sie dann auch mal eine Spur von Anstrengung, gewissermaßen ein salziges Schweißtröpfchen auf der Stirn erkennen, während der A-S2100 locker blieb und allenfalls grinste. Und die Geschichte mit den Boxen und Stimmen? Die war ihm wurst-egal. Frau Palfinger und Frau Teng agierten mit dieser oder jener Box und mit großen und kleinen stets am natürlichsten. Und somit bieten Kato und Yamaha mit dem A-S2100 den Hammer unter den aktuellen Vollverstärkern dieser Galaxis an..."

Bewertung:

+ absolut souveräner stabiler, ausgeglichener, angenehmer und an größere Vor/End-Kombis erinnernder Klang

Preis/Leistung: überragend