Yamaha DVX-1000 bei HEIMKINO im Test

HEIMKINO

6/2008

Testauszug:

"...Yamahas DVX-1000 stellt unsere Testbilder sehr scharf und mit korrekten Farben dar. Keine Probleme gibt es auch bei der 1080p-Wiedergabe, so dass einem Filmfest am Full-HD-TV oder -Beamer nichts mehr entgegensteht..."

"...Musik von CDs wird von den Lautsprechern sehr gekonnt reproduziert, hier fehlt es an nichts. Der Subwoofer liefert ein sattes Tieftonfundament auf den die Satelliten ein verfärbungsarmes Klangbild bauen. Mitten wie Höhen werden von der Yamaha-Anlage ausgeglichen wiedergegeben und Details fein aufgelöst. Das gute Abstrahlverhalten sorgt für ein exzellentes Raumerlebnis mit viel Platz um die Musiker herum und präzise positionierten Instrumenten. Mit Film-DVDs gefüttert überzeugt der Klang der Anlage auch schon im Stereobetrieb. Details gibt es in Hülle und Fülle, und auch die Mittenortung von Dialogen gelingt ausgezeichnet. Wir wechseln jedoch mit einem Tastendruck in den Surroundmodus und lassen uns in dem nun deutlich bis weit über die Grenzen der Lautsprecher hinaus aufgespannten Raum erst einmal Kanonenkugeln um die Ohren fliegen. Im Film "Master & Commander" kommen Stimmen exakt und ohne Schärfe, wie wir das von einem richtigen Centerspeaker kennen, aus der Mitte des Geschehens. Schutz suchend ziehen wir auf unserem Hörplatz die Köpfe ein, um berstendem Holz und herumfliegenden Splittern zu entgehen..."

Bewertung:

+ sehr gute Verarbeitung
+ souveräner Stereoklang
- Receiverdisplay vom Sitzplatz nicht einsehbar

Fazit:

Die edlen Komponenten der Yamaha DVX-1000 schmücken nicht nur rein optisch auch modernes Wohnraumambiente. Im Stereobetrieb verblüffen sie durch ihr sehr erwachsenes Klangbild, das Zuhörer auch mit anspruchsvoller Musik auf lange Dauer glücklich machen wird. Der effektreiche Filmklang aus nur zwei Lautsprechern wird DVD-Liebhaber ebenfalls begeistern.

Spitzenklasse: 1,3

Gesamturteil: ausgezeichnet