Yamaha Pianocraft MCR 755 bei HEIMKINO im Test

HEIMKINO

6/2012

"In der Heimkino-Ausgabe 06/2012 auf den Seiten 46 bis 47 wurde die Yamaha MCR-755 getestet."

Testauszug:

"...der Umgang mit der MCR-755 gibt keine Rätsel auf, denn alle nötigen Funktionen lassen sich einfach und problemlos bedienen. Beim Abspielen von CDs, mit Musik vom iPod oder Radioempfang überzeugen die beiden hochglanzschwarzen Lautsprecher durch frischen, glasklaren Klang. Besonders Stimmen profitieren von der offenen und detailreichen Klangcharakteristik der MCR-755; räumlich exakt und griffig wird Adeles Stimme bei "Someone like you" von CD reproduziert. Da es sich beim Laufwerk der 755 um einen Blu-ray-Player handelt, haben wir eine Live-Aufnahme dieses Songs von Adeles Konzert in der Royal Albert Hall gleich nachgeschoben und von Blu-ray als Film genossen. Hierbei kommt eine weitere Eigenschaft der MCR-755 zur Geltung, die nämlich dank Yamahas "Air-Surround- Extreme"-Technologie den Mehrkanalsound einer Aufnahme über zwei Lautsprecher wiedergeben kann. Ausgefeilte Algorithmen erzeugen einen virtuellen Surroundsound, der mit den beiden Lautsprechern der PianoCraft überzeugend dargestellt wird. Da auch die Bildqualität der Anlage über den HDMI-Ausgang auf hohem Niveau liegt, eignet sich die MCR-755 sogar bestens als kleines Heimkino-Komplettsystem..."

Bewertung:

+ Blu-ray-Player (+ HDMI)
+ Air Surround Extreme
+ Ethernet-Anschluss

Fazit:

Zu Yamahas Komplettpaket PianoCraft MCR755 gehören zwei wunderschöne, sehr gut klingende Lautsprecher sowie ein bestens ausgestatteter Blu-ray-Receiver. Die klanglichen Eigenschaften dieses edlen Mini-Systems ermöglichen Stereo-Musikwiedergabe auf hohem Niveau und dank "Air Surround Extreme" sogar in virtuellem Surround-Sound. Zusammen mit absolut praxisgerechten Funktionen und Anschlussmöglichkeiten ist Yamahas MCR-755 daher eine echte Empfehlung als kompakte HiFi- und Heimkino-Komplettlösung.

Oberklasse: 1,1

Gesamturteil: überragend