Yamaha RX-A1020 bei HEIMKINO im Test: Highlight

HEIMKINO: Highlight (ab 3/08)

12/2012

"In der Heimkino-Ausgabe 12/2012 auf den Seiten 40 bis 41 wurde der Yamaha RX-A1020 getestet."

Testauszug:

"...so muss ein Receiver klingen! Klar, dynamisch, druckvoll und mit sehr schöner räumlicher Staffelung überzeugt er mit seiner musikalischen Darbietung von Michael Bubles "Fever" im Zweikanalbetrieb. Beeindruckend sind auch seine Antrittsstärke und seine Leistungsreserven, die für knallharte Dauerpower bei "Bonin´ in the Boneyard" von Fishbone sorgen. Das Actionspektakel "Battleship" scheint dem RX-A1020 richtig Spaß zu machen, da er dabei alle Facetten seines Mehrkanal-Könnens unter Beweis stellen kann: abgrundtiefe Bässe, detaillierte Wiedergabe feinster Nuancen auf allen Kanälen und klar verständliche Dialoge aus der Mitte. Diese lassen sich übrigens per "Dialog Lift" und "Dialog Level Adjustment" sehr schön in die Mitte des Bildschirms verschieben und mit erstklassiger Verständlichkeit wiedergeben..."

Bewertung:

+ hervorragender Klang
+ AirPlay / App-Steuerung
+ 4k-fähig

Fazit:

Der RX-A1020 ist derzeit der beste Receiver in der 1.000-Euro-Klasse und verdient sich den Titel in erster Linie durch seinen erstklassigen Klang. Seine üppige und zukunftssichere Ausstattung macht ihn zudem zu einer modernen Heimkino-Schaltzentrale, an der Sie lange Freude haben werden. Dafür sorgt auch die dreijährige Garantie auf die Geräte der Aventage-Serie, wenn man diese bei Yamaha registriert.

Oberklasse: 1,0

Gesamturteil: überragend