Yamaha RX-V575 bei HEIMKINO im Test

HEIMKINO

4/2013

"In der Heimkino-Ausgabe 4/2013 auf den Seiten 34 bis 35 wurde der Yamaha RX-V575 getestet."

Testauszug:

"...der RX-V575 geht bei Filmton- und Musikwiedergabe frisch ans Werk, ohne irgendwelche Frequenzbereiche unnatürlich hervorzuheben. Dialoge und Stimmen klingen sehr natürlich und auch der Mitteltonbereich von Instrumenten und Geräuschen ist sehr ausgewogen. Das Bassfundament im Zusammenspiel ohne aktive Subwooferunterstützung ist knackig und straff. So kommen Bassläufe wie in "Pulp Culture" von Thomas Dolby richtig "rüber". Die Heimkinosession mit dem Actionkracher "Battleship" meisterte der Receiver ebenfalls bravourös. Beim harten Aufschlagen der Raumschiffe auf dem Wasser schlug uns die Druckwelle quasi entgegen. Sehr intensiv war zudem seine Aufbereitung von "I Am Legend", dessen spannende Szenen in den Schluchten von New York durch hervorragende Dekodierungsarbeit und Feinzeichnung auf den Surroundkanälen entsprechend aufbereitet wurden..."

Bewertung:

+ sauberer Klang
+ 4k-fähig
+ MHL-fähig

Fazit:

Yamaha bringt mit dem RX-V575 einen rundum gelungenen AV-Receiver auf den Markt, der für wenig Geld richtig gute Heimkino-Abende zaubern kann.

Mittelklasse: 1,1

Gesamturteil: überragend