Yamaha SRT-1500 im Test bei Video

Dieser Test bezieht sich auf folgende Produkte
Yamaha SRT-1500

Digitaler Soundprojektor


Zum Produkt
VIDEO (ab 09/2012)

3/2016

In der Video Ausgabe 3/2016 auf den Seiten 48 bis 56 wurden fünf Sounddecks im Vergleich getestet.

Testauszug:

„… auch bei seinem neuesten TV-Klangverbesserer SRT 1500 arbeitet Yamaha wie gewohnt mit dem bewährten Projektionsprinzip. Die Schallwellen der insgesamt acht Beamlautsprecher zuzüglich zweier Subwoofer werden über die Wände zum Zuschauer projiziert und vermitteln auf diese Weise ein grandioses Surround-Erlebnis. Die Hörposition kann dabei sogar über die Fernbedienung oder die zugehörige App ausgewählt und das Projektionsverhalten somit optimiert werden, was auch im Praxistest erstaunlich gut funktioniert. Schüsse sausen uns regelrecht um die Ohren, das Aufheulen des Automotors zischt von links nach rechts. Für Dialogszenen bietet sich der Voice-Modus an, der Stimmen auf natürliche Weise präzisiert. Doch der Soundprojektor klingt nicht nur gut, er bietet auch großen Funfaktor in Sachen Streaming. Einfach kurz die zugehörigen MusicCast App installiert, leitet diese durch die Verbindung mit dem Heimnetzwerk, nach erfolgreicher  Verknüpfung leuchtet schließlich das WLAN-Zeichen am Deck dauerhaft auf. Alternativ steht auch ein LAN-Anschluss zur Verfügung.  Im Anschluss wird dem Zuschauer ein bemerkenswert großes Repertoire an Musik-Diensten wie Spotify oder Napster angeboten. Das Internetradio funktioniert störungsfrei – hier lassen sich drei Lieblingssender einspeichern. Alternativ kann zwischen Bluetooth und Airplay gewählt werden. Cleveres Feature: Auch wenn über Yamahas Multiroom-System MusicCast nur eigene Produkte miteinander verbunden werden können, lassen sich markenfremde Geräte dagegen via Bluetooth ins System integrieren! Kleiner Wermutstropfen ist die fehlende Displayanzeige. Zwar informieren aufleuchtende LEDs über die angeschlossene Quelle, doch aus einem wohnzimmerüblichen Abstand zum Deck lässt sich hier nichts mehr erkennen. Insgesamt hat Yamaha mit dem SRT 1500 ein Sounddeck auf den Markt gebracht, das neben allerlei Vernetzungsmöglichkeiten vor allem mi erstklassigem Surroundsound aufwartet. …“

Bewertung:

+ Surround-Sound

+ Internetradio

+ Streaming-Möglichkeiten

+ Raumtiefe

- keine Displayanzeige

Testurteil: gut

Preis/Leistung: sehr gut