Lexikon

Ausleuchtzone

Dies ist der geographische Bereich am Erdboden auf den ein Satellitenüberträger strahlt. Dies entspricht i.d.R. dem Bereich, in dem die jeweiligen TV- oder Radioprogramme empfangen werden können. Graphisch wird dieser auch als Footprint bezeichnete Bereich dargestellt durch eine Reihe von mehr oder weniger konzentrischen Kreisen. Jeder dieser Kreise markiert eine in dBW ausgedrückte Übertragungsleistung von der auf die Größe der erforderlichen Antenne geschlossen werden kann.